Arbeiten bei Mise en Place

Brauche ich Erfahrung in der Gastronomie?

Nein
Du brauchst keinerlei Erfahrung um bei uns zu arbeiten, denn durch unsere Lernmodule erfährst Du alles, was Du über Gastronomie und Gastfreundschaft wissen musst. Nach unserem Informationsgespräch nimmst du an einem zweitätigen Training teil, bei dem Du alle Tipps und Tricks rund um die gehobene Gastronomie lernst. Außerdem wirst Du bei deinen ersten Jobs von einem Jobcoach – einem erfahrenen Mitarbeiter – begleitet, welcher dich wenn nötig unterstützt.

Werde ich auf die Jobs vorbereitet?

Ja, mit Trainings.
Um einen optimalen Start zu ermöglichen, durchläuft jeder unserer neuen Talente zwei Trainingskurse, wobei sowohl theoretisches Wissen, als auch praktische Übungen vermittelt werden. Neben den grundlegenden Hospitality-Trainings bieten wir auch noch weitere professionelle Möglichkeiten, um sich selbst weiterzuentwickeln.

Muss ich mir eigene Arbeitskleidung besorgen?

Ja.
Wir sind stolz auf die Einheitlichkeit unserer Mitarbeiter – jeder trägt Arbeitskleidung gemäß unserem Mise en Place Standard. Du kannst dir die einzelnen Kleidungsteile kaufen, wo Du möchtest. Um es dir so einfach wie möglich zu machen, gibt es einen hauseigenen Online Shop, bei dem Du alles einzeln, oder als Paket erwerben kannst: www.mepshop.eu.

Gibt es feste Arbeitszeiten?

Du bestimmst deine Arbeitszeiten.
Du kannst wann, wo und mit wem Du willst arbeiten. Am liebsten planen wir dich im Schnitt einmal die Woche auf einen Job, sodass Du immer frisch, ausgeruht und mit der richtigen Energie bei der Arbeit bist. Selbstverständlich kannst Du dies flexibel einteilen und arbeitest somit nie zu Zeiten der Klausurphase oder wenn Du andere Verpflichtungen hast.

Ich stecke in der Klausurphase und habe wenig Zeit… was soll ich tun?

Keine Panik!
Da die meisten unserer jungen Talente Studenten sind, haben wir uns bereits darauf eingestellt! Unsere flexible Struktur erlaubt es, dass Du auch über mehrere Tage nicht zwingend arbeiten muss, wenn Du keine Zeit hast. Bitte melde dich dennoch im Büro deiner Niederlassung und gib dort Bescheid, wann Du wieder Zeit hast. Deine komplette Verfügbarkeit kannst du außerdem im internen System hinterlegen!

Kann ich auch in anderen Städten arbeiten?

Ja.
Mise en Place ist international mit 52 Niederlassungen vertreten. Im deutschsprachigen Raum findest du uns in insgesamt 22 Städten (in Österreich und Deutschland). Ob für besondere Veranstaltungen, zum Aushelfen einer anderen Niederlassung oder einfach, weil Du Freunde oder Verwandte besuchst und trotzdem arbeiten willst. Das Büro-Team in deiner Stadt kann dir sicherlich weiterhelfen!

Was mache ich im Krankheitsfall?

Anrufen & rechtzeitig Absagen.
Natürlich wird jeder mal krank. Solange du nicht auf einem Job eingetragen bist, musst Du nichts weiter tun (außer gesundwerden!). Wenn Du allerdings bereits eingeplant bist, rufe unbedingt im Büro an und melde deinen Ausfall. Sofern Du kurzfristiger als 48h vor dem Job absagst, benötigen wir außerdem ein ärztliches Attest.
ACHTUNG: Absagen per Whatsapp oder SMS ist NICHT möglich!

Gibt es Aufstiegsmöglichkeiten?

Ja.
Wenn Du engagiert arbeitest und ein herausragendes neues Talent bist, kannst Du bei uns JOBCOACH oder auch PROJEKTMANAGER werden! Was dies bedeutet und wie Du dich dafür bewerben kannst, erfährst Du in deiner Niederlassung.

Wie viel verdiene ich?

Übertariflich.
Je nachdem, welcher Rolle Du in deiner Niederlassung nachgehst, verdienst Du unterschiedliche Löhne. Wir bezahlen allerdings immer übertariftlich. Jeder Jobper beginnt mit dem selben Lohn – übernimm mehr Verantwortung und Du wirst entsprechend belohnt! Genauere Informationen erfährst Du von deinem Büro-Team.

Gibt es ein Mindestalter?

Ja, 18 Jahre.
Unser Fokus liegt klar auf jungen Talenten, allerdings müssen wir dennoch auf ein Mindestalter von 18 Jahren bestehen.

Welche unterschiedlichen Verträge gibt es?

Geringfügig.
Basierend auf deinen eigenen Interessen und der Zeit, die Du mitbringen kannst, finden wir eine Möglichkeit auf Basis der geringfügigen Beschäftigung. Am besten klärst Du die Details individuell mit dem Team aus dem Büro ab.